Pinot Noir Hilz

Dieser „fette“ Spätburgunder können wir nicht nur einfach Spätburgunder nennen. Zwei Jahre reifte er in edlen Eichenfässern aus dem Burgund. Tiefrot bündelt er tolle Nuocen aus Waldfüchten, Pflaumen und Vanille. Seiner typisch französischen Eleganz wegen darf er bei uns nun mit Stolz den Namen Pinot Noir tragen.

Unseren Besten gibt es zum Preis von 9,50 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.