Winzer

Klaus Hilz

Klaus Hilz hat 1989 das Weingut von seinem Vater übernommen und führt es nun in 4. Generation.

Seine authentische, klare Art, steht für einen ebensolchen Wein. Kunden schätzen sein lebendiges Gemüt.

Winzer sein zu dürfen und das noch in der Pfalz, ist eine glückliche Fügung des Schicksals.

Winzer und Weinbautechniker

Jörg Andrä

Jörg Andrä hat im Traditionsweingut Bassermann Jordan Winzer gelernt und absolvierte die Weiterbildung zum  Weinbautechniker. Heute kümmert sich der sympathische 35-jährige hauptsächlich um die Arbeit im Keller.

Wein ist mein Leben und ich versuche es immer wieder neu zu definieren.

Winzer und Naturliebhaber

Alexander Eberle

Seine Weinleidenschaft ist der Wingert. Der 25-jährige gelernte Winzer macht alles rund um die Traubenbearbeitung im Feld sowie Jungfeldpflege und Wingertarbeit. Klar, dass der groß gewachsene Alexander auch bei der Abfüllung aushilft und dort mithilft, wo eine starke Hand im Weingut gebraucht wird.

Wein und Natur gehören zusammen und ich will beides nachhaltig behandeln.

Winzer und Anpacker

Felix Daut

Ein echter Pfälzer mit dem wichtigen „Wein-Gen“. Mitten in der Pfalz aufgewachsen brachte sein Onkel ihn zu seinem Traumberuf.

Mit viel Herzblut und harter Arbeit entstehen hier unglaublich tolle Weine.

Winzerin und gute Seele

Sibylla Loy

Bella – wie sie ihre Kollegen nennen – liebt es draußen zu sein, auch wenn sie oft in der Vinothek zu finden ist. Die gebürtige Schwäbin ist eigentlich eine ausgelernte Marketingkauffrau, jetzt hat sie jedoch ihre Liebe zum Weinbau entdeckt und lernt bei uns Winzerin. Bella ist ein Sonnenschein und sorgt in unserm Weingut für gute Laune.

Man lernt beim Thema Wein nie aus, das ist es, was mich an meinem Beruf reizt.