Winzer

Klaus Hilz

Klaus Hilz hat 1989 das Weingut von seinem Vater übernommen und führt es nun in 4. Generation.

Seine authentische, klare Art, steht für einen ebensolchen Wein. Kunden schätzen sein lebendiges Gemüt.

Winzer sein zu dürfen und das noch in der Pfalz, ist eine glückliche Fügung des Schicksals.

Winzer und Weinbautechniker

Jörg Andrä

Jörg Andrä hat im Traditionsweingut Bassermann Jordan Winzer gelernt und absolvierte die Weiterbildung zum  Weinbautechniker. Heute kümmert sich der sympathische 35-jährige hauptsächlich um die Arbeit im Keller.

Wein ist mein Leben und ich versuche es immer wieder neu zu definieren.

Winzer und Allrounder

Robert Hartung

Der 25-jährige Winzer hat im Weingut Hilz gelernt. Anscheinend sind ihm die Menschen hier ans Herz gewachsen denn er arbeitet seit fünf Jahren im Betrieb. Neben dem Verkauf behält der sympathische Pfälzer stets die Ruhe.

Hilz ist ein tolles Team und ich bin froh, mich hier entfalten zu können.

Winzer

Alexander Eberle

Seine Weinleidenschaft ist der Wingert. Der 25-jährige gelernte Winzer macht alles rund um die Traubenbearbeitung im Feld sowie Jungfeldpflege und Wingertarbeit. Klar, dass der groß gewachsene Alexander auch bei der Abfüllung aushilft und dort mit angreift, wo eine starke Hand im Weingut gebraucht wird.

Wein und Natur gehören zusammen und ich will beides nachhaltig behandeln.

Lehrling und Jungbrunnen

Leon Jung

Frische 19 Jahre ist der angehende Winzer jung. Die Idee, diesen schönen Beruf zu lernen, bekam Leon von einem Klassenkamerad, dessen Eltern ein eigenes Weingut bewirtschaften.

Lehrjahre müssen nicht hart sein, hier ist es recht lustig und ich darf überall dabei sein.