• Spät kam der Frost – schnell der Frust

    Die Nacht zum 19. April 2017 ist für viele Winzer die schlimmste seit Jahren. Ein ungewöhnlich starker Nachtfrost hat die Pfalz heimgesucht. In unseren Gemarkungen haben wir stellenweise bis zu minus 9 Grad gemessen. Ein Desaster für unsere frühen Weine, die aufgrund der vorab seit Wochen milden Temperaturen schon weit getrieben waren.

    Zwar treibt die Reebe einen sogenannten Nottrieb doch an dem reifen meist keine oder nur kleine Trauben, die nicht mehr ausreichend reifen.

     

  • Neue Weinflaschen

    Wir haben entschieden die Schlegel-Weinflaschen komplett auf unsere weißen Hilz-Weine auszuweiten. Einzige Ausnahme ist und bleibt unser vegane Wein „Naturspiel“.

     

  • Vegan ist in!

    Wir haben einen neuen Wein ins Programm genommen. Und sein Name ist Programm. Naturspiel ist ein rein veganer Wein…

    Es sind die Stärken der Natur, die wir hier zu einer einzigartigen Komposition zusammen geführt haben: mildes Klima, Terroir und unseren eigenen Anspruch an einen kontrolliert umweltschonenden Weinbau. Das Ergebnis: ein veganer und histaminarmer Weißwein.

    Bei der Klärung und Filtration des Weines haben wir komplett auf tierische Eiweiße verzichtet und stattdessen ein Tonmaterial vulkanischen Ursprungs eingesetzt. Durch den schonenden Ausbau und seiner milden, gut verträglichen Säure ist dieser vegane Wein zudem histaminarm und besonders bekömmlich. Wer mehr Infos und die Analyseergebnisse möchte, bitte hierlang…